Artikelformat

Vieleinladerdatei

Anscheinend haben die Politiker in der großen Koalition nichts zu tun. Wie Heise berichtet, hat der Koalitionsausschuss, der am vergangenen Wochenende tagte, beschlossen, dass eine Datei angelegt werden soll, wo auf Vorrat gespeichert wird, wer häufig visumpflichtige Ausländer einlädt. Genaueres kann man im Heise Artikel nachlesen.

Irgendwie passiert es in letzter Zeit ständig, dass ich mir Pläne der großen Koalition durchlese und mich frage, ob die „noch alle Tassen im Schrank“ haben. Wo bleibt denn bitte die Privatsphäre? Als nächstes wollen die sicherlich noch speichern, wo ich was und wann eingekauft habe. Es könnte ja sein, dass man sich Teile für Bomben irgendwo zusammen baut.

Aber nicht nur das allgemeine Speichern stört. Wird man nun gleich verdächtig, weil man gerne mit Menschen aus anderen Ländern zusammen ist? Wird man dadurch gleich zu einem Terrorverdächtigen? Sicher werden bald irgendwelche Bürger unseres Staates als Terroristen abgestempelt (passiert heutzutage schon) und gleich weg gesperrt – so wie damals mit den Nicht-Ariern.

Es ist abzuwarten, welche weiteren schrecklichen Gesetze durch die große Koalition entstehen. Für mich ist aber ein sicher: 2009 werde ich CDU und SPD nicht wählen (auch keine rechte Partei zum Protest).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.