Artikelformat

Neuer Debian Rechner

Nachdem ich gestern bei meinem PC die eine Festplatte und das eine DVD Laufwerk rausgeschraubt hatte und alles im zweiten PC eingebaut hatte, konnte ich schließlich Debian installieren. Dies funktionierte wunderbar und ich ließ es sich selbst installieren per Net Install. Ich ging fernsehen und schaute zwischendurch mal hin. Die Installation war schnell rum und ich zog schon den neusten Kernel von kernel.org. Davor installierte ich noch die SSH Pakete, so dass ich den Computer im Nebenraum administrieren kann :P. Da war erst einmal Schluss. Ich ging erst einmal zu meinen Eltern fernsehen.

Später gingen sie ins Bett und ich setzte mich wieder ran. Mein Vater war sehr erstaunt, dass ich den Computer übers Netzwerk herunterfahren kann :P. Nun setzte ich mich an die Kernel Konfiguration. Als ich fertig war, lies ich ihn kompilieren. Leider kam ein Fehler. Ich schaute bei Google nach und ich fand die Lösung und musste eine Option anschalten. Nun fing er wieder an. Mir kam es so vor als ob der PC jetzt langsamer geworden ist und es dauerte bis halb 2 in der Frühe bzw in der Nacht :P. Als er fertig war installierte ich ihn schnell und ging ins Bett.

Heute früh aufgewacht, startete ich den Rechner und schaute beim Monitor zu wie er bootete. Die Meldungen waren normal. Nur einige Error Meldungen kamen vorbei gerauscht. Später fand ich raus, dass es an kaputten Sektoren der Festplatte liegt. Dies war nicht so schlimm, da die Festplatte eh schon mal ihren Geist aufgegeben hatte. Ich analysierte den Log weiter und fand ein paar Sachen die ich deaktivieren wollte. Schließlich lies ich make menuconfig nochmal laufen und deaktivierte einige Sachen. Nun kompiliert er den Kernel zum 250. mal. Das kann denke ich noch dauern. Wenn er fertig ist, mach ich mich an Apache, MySQL, PHP, (Exim) und Proftpd.

Als ich grad damit fertig war, diesen Text zu schreiben, kam eine Nachricht „Lan Verbindung Unterbrochen“ bei Windows. Da hat doch der Router sich neugestartet?!?! Toll.. Muss jetzt wieder mit dem kompilieren von vorne anfangen. Außerdem musste ich gerade zum anderen Zimmer rüberlaufen und den Befehl dhclient ausführen, so dass er eine IP zugewiesen bekommt. Naja dann fangen wir nochmal an :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.